Presse-Meldung

PraxisorientiertPraxisorientiert, kontrovers, innovativ: 6. NWB Steuerberater-Forum wieder ein voller Erfolg
Am 14. und 15. September besuchten zahlreiche Steuerberater aus ganz Deutschland das NWB Steuerberater-Forum im GOLDBERG[WERK] in Stuttgart.

Bereits zum sechsten Mal in Folge trafen sich die Steuer-Experten zum Erfahrungsaustausch. Die Profis verbrachten zwei intensive und spannende Tage und widmeten sich dem Thema „Digitalisierung der Steuerberatung“. Das sechste Forum am 14. und 15. September in Stuttgart war bis auf den letzten Platz ausgebucht und so verbuchte der Veranstalter, die NWB Akademie aus Herne, neue Besucherrekorde von 250 Teilnehmern.

„Das Steuerberater-Forum ist immer eines der Highlights in der Jahresplanung und wir freuen uns, dass es sich so gut in der Branche etabliert hat. Der Austausch fand wieder auf gewohnt hohem Niveau statt“, sagt Dr. Felix Friedlaender, Geschäftsführer des NWB Verlags.

Der Fokus in diesem Jahr lag auf dem Thema „Digitalisierung“, das mittlerweile die meisten Branchen erreicht hat. Dr. Jens-Uwe Meyer eröffnete mit seinem visionären Vortrag „Digitale Disruption: Chancen und Gefahren für Steuerberater“. Er verschaffte den Teilnehmern einen Blick in die Zukunft und diskutierte wie die Digitalisierung den Alltag des Steuerberaters und das Kundenverhalten verändern wird. Dr. Florian Lang und Marco Czeczka schlugen die Brücke zur Gegenwart und verdeutlichten, was heute schon in der digitalen Zusammenarbeit mit dem Mandanten möglich ist. Die Aussage „Steuerberater haben die Chance, zum Digitalisierungsberater ihrer Mandanten zu werden“ stand dabei ganz oben.

Im Themenbereich Kanzleistrategie ging es am Mittag um Konzentration. Zum einen wurde gezeigt, wie man durch quantitatives Schrumpfen qualitativ wachsen kann, indem man nichtprofitable und störende Mandanten kündigt. Zum anderen wie man systematisch eine Nischenstrategie entwickelt und diese klar verfolgt. Beim NWB-Forum hatten erstmals drei Mandanten aus unterschiedlichen Branchen die Gelegenheit, in einer offenen Diskussionsrunde ihre Erwartungen den Steuerberatern darzulegen. Es stellte sich heraus, dass ein Umdenken auch in der Mandantenbeziehung beginnt. Der Begriff Mandant wurde zugunsten des Kunden-Begriffs hinterfragt und die Frage „Kennen alle Steuerberater die Kundenbedürfnisse?“ wurde dabei nicht minder behandelt.

Der zweite Forums-Tag stand ganz im Zeichen der Personalführung. Marcus K. Reif rüttelte gleich zu Beginn die Teilnehmer mit provozierenden Statements wach. „Hire character, train skills“ wird auch für die Steuerberater-Branche an Bedeutung gewinnen. Intensiv diskutiert wurde über die Aussage, dass die Loyalität der jungen Generation schrumpft: Studenten haben zu ihrem ersten Arbeitgeber eine Loyalität von 550 Tagen. Als Highlight zum Schluss nahm der Ex-Geheimagent und Kriminalist Leo Martin die Teilnehmer in seinen Bann und demonstrierte live auf der Bühne, wie man das Kommunikations-verhalten von Menschen in Extremsituationen analysiert.

„Nach fünf erfolgreichen Forums-Jahren wollten wir unser Konzept weiterentwickeln und noch näher an den Bedürfnissen der Zielgruppe ausrichten. Aus diesem Grund haben wir für die Planung dieses Forums einen Fachbeirat aus Spezialisten gegründet. Wir freuen uns, dass wir Dr. Holger Bittrich, Dr. Florian Lang, Hans-Jörg Lategahn und Mario Tutas dafür gewinnen und gemeinsam mit ihrem Insiderwissen das Format verbessern konnten“, erklärt Claudia Naumann, Leiterin der NWB Akademie.

Am Abend verwandelte sich das GOLDBERG[WERK] zu einem exklusiven Supper CLUB und dort hieß es dann networken und austauschen bis spät in den Abend. Neben kulinarischen Köstlichkeiten rundete ein Whisky-Tasting den Abend ab. „Ich freue mich, dass die Vorträge bei den Teilnehmern so gut angekommen sind und zu intensiven Diskussionen in den Pausen und am Abend geführt haben,“ sagt Iris Feist, Projektleiterin Konzeption, „Bei der Frage digitale Disruption der Branche ging es am Ende nicht mehr um das „Ob“, sondern nur noch um das „Wie“. Hier werden wir im nächsten Jahr thematisch anknüpfen.“

Der Grundstein für das nächste Jahr ist schon gelegt – am 27. und 28. September 2018 geht es mit dem 7. NWB Steuerberater-Forum zurück in die Hauptstadt nach Berlin, ins „AXICA“. Über 50 Teilnehmer haben sich in Stuttgart schon einen Teilnehmerplatz in Berlin gesichert.

Einen detaillierten Rückblick auf das 6. NWB Steuerberater-Forum finden Sie in Kürze hier: http://www.nwb-steuerberater-forum.de/rückblick/

22.09.2017
Nach oben